Vorarlberger Kurzfilmnacht

Vorarlberger Kurzfilmnacht 2020
Die nächste v-shorts Nacht startet in
0
0
0
Weeks
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Freitag, 8. Mai 2020, 19.00 Uhr – Vorarlberger Kurzfilmnacht

In der Vorarlberger Kurzfilmnacht werden jene vier Finalisten ermittelt, die beim 35. ALPINALE Kurzfilmfestival vom 11. bis 15. August 2020 in der Kategorie „vorarlberg shorts“ antreten. Die heimischen Filmemacher_innen haben bis  15. Februar 2020 die Möglichkeit, ihre Produktionen einzureichen. Eine Auswahl aus diesen Filmen wird in der Kurzfilmnacht Publikum und Jury vorgeführt, die gemeinsam die Nominierten für das Festival im August ermitteln. Eine kurzweilige Möglichkeit, sich über das aktuelle Filmschaffen im Land zu informieren!
Tickets gibt es nur im Vorverkauf!

Erhältlich unter ländleTICKET – Raiffeisenbanken und Sparkassen und www.laendleticket.com

“Mit der Vorarlberger Kurzfilmnacht bieten wir den lokalen Filmemachern eine eigene Plattform und die Gelegenheit im Festivalprogramm mit den besten Kurzfilmen der Welt zu messen“, so ALPINALE-Obfrau Manuela Mylonas.
„1 + 1 = 1“ von Rupert Höller überzeugte im Jahr 2019 als beste regionale Produktion in der Kategorie “v-shorts” und erhielt neben der “v-shorts”-Filmklappe ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro, gesponsert vom Filmwerk Vorarlberg. Für die Kategorie “v-shorts” gilt eine max. Filmdauer von 15 Minuten

In Zusammenarbeit mit dem ALPINALE Kurzfilmfestival Bludenz.
Vorarlberger Kurzfilmnacht, Foto: Rebecca Tsukalas/Alpinale

Tickets im Vorverkauf sichern

Derzeit nicht verfügbar