Das 35. ALPINALE Kurzfilmfestival


Die ALPINALE kehrt nach 16 Jahren nach Bludenz zurück.
Vom 11. bis 15. August 2020 vor und in der Remise in Bludenz.

35. ALPINALE
Das Kurzfilmfestival startet in
0
0
0
Weeks
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

In Bludenz dreht sich vom 11. bis 15. August alles um die Welt des Kurzfilms.

Die gute Nachricht: Cineasten freuen sich bereits auf das 35. ALPINALE Kurzfilmfestival, das vom 11. bis 15. August 2020 erstmals nach 16 Jahren wieder in Bludenz stattfinden wird – natürlich unter Berücksichtigung aller Regeln für Kulturveranstaltungen. Mit der Rückkehr der ALPINALE nach Bludenz kann sich das Kurzfilmfestival im urbanen Umfeld der Bezirkshauptstadt Bludenz neu positionieren. Der Kurzfilm spielt dabei weiterhin die zentrale künstlerische Rolle. In Abstimmung mit der Stadt Bludenz entsteht in der ganzen Stadt ein tolles Festivalflair.

Die ALPINALE präsentiert die internationalen Kurzfilme open-air in Originalfassung mit deutschen oder englischen Untertiteln auf dem Remiseplatz. Bei Schlechtwetter werden die Filmvorführungen in den Saal verlegt. Sobald die Rechtsgrundlagen vorliegen und die Sitzpläne ausgearbeitet sind, startet der Kartenvorverkauf ab Juli hier.

Wettbewerbsprogramm: In diesem Jahr wurden 900 Kurzfilme von Filmschaffenden aus aller Welt bei der ALPINALE eingereicht. Aus 218 Stunden Programm wählte das ALPINALE-Team insgesamt 72 Kurzfilme aus. Die Filmdauer variiert dabei zwischen 3 und 30 Minuten. An jedem Abend laufen sieben bis acht Kurzfilme.

Programm

Wann läuft
welcher Film?

Kinderfilm

Das ALPINALE Kinderkurzfilmfestival

Tickets

Ticketpreise und
Kartenvorverkauf

Kategorien

Das Goldene Einhorn
in der Kategorie

Trailer 25. ALPINALE Kurzfilmfestival

Trailer ALPINALE Kinderkurzfilmfestival 2020

Trailer Horror-Favoriten aus 2019

Infos rund ums Festival

Das Abendprogramm findet bei guter bzw. trockener Witterung Open Air statt. Trotz sommerlicher Temperaturen tagsüber empfehlen wir warme Kleidung mitzunehmen. Decken selber mitbringen! Dieses Jahr bitten wir Euch eure Decken selber mitzubringen, das schont die Umwelt und den Geldbeutel! Danke!

Die Entscheidung, ob wir am Platz oder im Saal sind, fällt jeweils bis spätestens 18.30 Uhr des jeweiligen Tages, ist wetterabhängig und wird auf Facebook, Instagram und der Webseite bekannt gegeben.

Das Kinderprogramm, die v-shorts, die Festival-Highlights aus 2019 und die Horror-Highlights aus 2019 finden immer im Saal statt.

mehr Infos

Programmhighlights

  • Filmgespräch Vor dem Wettbewerb um 20.30 Uhr stellen sich Filmemacher_innen und Jury den Fragen der Moderatorinnen Sophia Juen und Festivalintendantin Manuela Mylonas.

  • Kinder-ALPINALE Für Kinder laufen besonders geeignete Kurzfilme am Freitag- und Samstagnachmittag.

  • Kurz nach sechs Zusätzlich finden am Mittwoch, Donnerstag und Freitag, jeweils ab 18 Uhr, zusätzliche Highlight-Vorführungen im Remisesaal statt. Es werden Festival-Favoriten des Vorjahres und Vorarlberger Kurzfilme gezeigt.

  • Horror um Mitternacht In der Nacht von Freitag auf Samstag werden im Anschluss an das Wettbewerbsprogramm Genreperlen aus der Kategorie “Horror” gezeigt.

Festival Programm-Übersicht

zum detaillierten Kurzfilmprogramm

Dienstag bis Freitag
ab 20:00 Uhr
Empfang, Filmgespräche und Kurzfilmwettbewerb

Wir laden alle Gäste täglich zwischen 20:00 Uhr und 20:30 Uhr zum Empfang ein. Um 20.30 Uhr stellen sich Filmemacher_innen und Jury den Fragen der Moderatorin und der Festivalintendantin. Der Kurzfilmwettbewerb startet um 21 Uhr – entweder Open-Air oder im Remisesaal.

Mittwoch und Donnerstag
ab 18:00 Uhr
Mit der Kategorie „v-shorts“ bietet die ALPINALE der jungen Vorarlberger Filmszene seit dem Jahr 2005 eine eigene Plattform und die Gelegenheit, sich im Festivalprogramm mit den besten Kurzfilmen der Welt zu messen. Heuer wird der Siegerfilm in dieser Kategorie erstmals ausschließlich vom anwesenden Publikum bestimmt.

Samstag
ab 20:00 Uhr
Preisverleihung und Siegerfilme

Nach der Prämierung durch eine internationale Jury werden die Siegerkurzfilme der Goldenen Einhörner, sowie der beste Vorarlberger Kurzfilm „v-shorts“ und der Gewinnerkurzfilm des “Blutigen Goldenen Einhorns” der ALPINALE Horrorkurzfilmnacht noch einmal in voller Länge gezeigt. Anschließend lassen wir die Festivalwoche gemütlich ausklingen

Moderatorin des Festivals

Sophia Juen ist 22 Jahre alt, Podcasterin, Moderatorin und Spoken Word PoetIn. Zurzeit studiert sie zudem Theaterwissenschaft und Publizistik/Kommunikationswissenschaft in Berlin. In ihrer Freizeit ist sie Teil des Berliner Hip-Hop Musikerkollektives 9T’s Clique.
Ihr Herz schlägt höher für gute Serien – und Filmdialoge, kreative Musikvideos und Inszenierungen, weshalb es sie um so mehr freut, mit ihrer Moderation durch die ALPINALE zu führen.

Moderatorin Sophia Juen

Anfahrt

Parken am Festival

Das sind die Gewinner-Kurzfilme der 34. ALPINALE 2019

Acht Goldene Einhörner wurden beim 34. ALPINALE Kurzfilmfestival verliehen: mehr über die Preisträgerinnen und Preisträger und ihre Filme erfahren.

mehr lesen

Trailer Kurzfilmfestival 2019

Aftermovie Festivalwoche 2019
Das war die ALPINALE 2019

Meldungen zum Festival

Kurzfilmsammlung

Kurzfilmsammlung - eine Sammlung von prämierten Kurzfilmen der vergangenen Jahre zum Nachschauen [...]

  • Goldenes ALPINALE Einhorn

ALPINALE sucht die besten Kurzfilme des Landes

Filmschaffende aus Vorarlberg und der ganzen Welt können bis 15. Februar 2020 ihre Kurzfilme einreichen und sich für das 35. internationale ALPINALE Kurzfilmfestival in Bludenz qualifizieren.

Filme ab 01.01.2020 einreichen

Filmschaffende aus der ganzen Welt können zwischen 01. Januar bis 15. Februar 2020 ihre Kurzfilme einreichen und sich für das 35. internationale ALPINALE Kurzfilmfestival in Nenzing qualifizieren.

Rückblick und Festival-Archiv

zum Festivalarchiv und den Auszeichnungen