Kurz ist gut, lang ist langweilig